Erbrecht

Nur jeder fünfte Deutsche hat seinen Nachlass geregelt. In allen anderen Fällen ist die Rechtslage für die Hinterbliebenen oft schwierig. Fragen kommen auf: Wer ist überhaupt erbberechtigt? Kann das komplette Familienvermögen an eine einzige Person gehen? Und was macht man, wenn der Nachlass überschuldet ist? Kann ich dann auf die Erbschaft verzichten? Was ist ein Pflichtteilsanspruch?

Wir beraten Sie über Ihre Rechte und helfen Ihnen, Probleme rund um Erbfolge, Erbschaftssteuer und Auseinandersetzung mit der Erbengemeinschaft zu lösen.

Vom Amtsgericht wird Frau Rechtsanwältin Kristin Braun aufgrund ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten als Verfahrenspflegerin bestellt.

Zudem ist Frau Rechtsanwältin Kristin Braun geprüfte Testamentsvollstreckerin (AGT). Die theoretische Ausbildung zur Fachanwältin für Erbrecht hat sie erfolgreich abgeschlossen, § 4 Abs. 1 FAO. 

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?